Anti-Gewalt-Training

Anti-Gewalt-Training an der CGS Paul-Gerhardt

Hintergrund

Lehrerinnen und Lehrer beobachten an ihrer Schule aggressives und gewaltbereites Verhalten der Kinder. Bisherige präventive Maßnahmen und Projekte wirken nicht bei allen Kindern. Deshalb ist ein weiteres Projekt mit einem weiteren Ansatz notwendig. Hierfür bietet sich ein Training auf den Grundlagen der konfrontativen Pädagogik an.

Elemente des Projektes

Eine Lehrerin hat sich bereits auf privat finanzierter Basis berufsbegleitend zur Anti-Gewalt-Trainerin weiterqualifiziert, damit sie dies als Training anbieten kann. Ziele des Anti-Gewalt-Trainings sind:

.

Weiterlesen: Anti-Gewalt-Training

Lernpaten

Lernpaten sind Bildungspartnerinnen und Bildungspartner für Kinder in der Grundschule, die mithelfen und dafür Initiative ergreifen, dass alle Kinder einen guten Start ins Leben haben.

Hintergrund:

Immer mehr Kinder bedürfen heute einer zusätzlichen Betreuung, um die Lern- und Bildungsanforderungen zu bewältigen. Dabei bleiben sozial schwache und finanziell schlechter gestellte Kinder, vor allem auch solche mit Migrationshintergrund auf der Strecke – auch in Bonn-Beuel.  Diese Kinder sind auf außerschulische Hilfe angewiesen, haben aber keine Möglichkeit, ein kommerzielles Nachhilfeangebot zu finanzieren. Hier setzt das Projekt Lernpatinnen und Lernpaten guter bzw. ehemaliger SchülerInnen nach dem Konzept

.

Weiterlesen: Lernpaten